Sunday, June 8, 2014

Die Siedler Francos in der Universität Paderborn


Spaniens Auseinandersetzung mit dem Erbe der Franco-Diktatur

Montag, 16.06.2014, Raum H 1.232, 14-18 Uhr

 

Los colonos del Caudillo / Die Siedler des Caudillo

Ein Dokumentarfilm von Lucía Palacios und Dietmar Post

In den Jahren der Franco-Diktatur von 1939-1975 werden in ganz Spanien etwa 300 neue Dörfer mit Modellcharakter gegründet. Hier siedeln sich Bauern an, deren Aufgabe es ist, die Fruchtbarkeit der kargen spanischen Landschaften zu erhöhen. Gleichzeitig soll das Siedlungsprogramm zur Erziehung eines “neuen Menschen“ fernab urbaner Modernität beitragen – fleißig, gottesfürchtig und regimetreu.
Der zwischen 2008 und 2012 von den Grimme-Preisträgern Dietmar Post und Lucía Palacios gedrehte Dokumentarfilm Los colonos del Caudillo zeichnet ein Porträt des 1955 gegründeten Dorfes Llanos del Caudillo. Die Entwicklung der kleinen Gemeinde wird eingebettet in den allgemeinen Kontext der spanischen Geschichte von Francos Machtergreifung bis in die Gegenwart. Gespräche mit den heutigen Bewohnern wechseln sich ab mit teilweise noch nie gezeigtem Archivmaterial. Im Zentrum steht die Frage nach dem Umgang mit der Franco-Vergangenheit, die die spanische Gesellschaft bis heute spaltet.
Der Film wurde in Spanien, aber auch in Deutschland und zuletzt in Argentinien mit großem Erfolg gezeigt und kontrovers diskutiert, denn er legt – wie es ein Journalist der spanischen Zeitung La Vanguardia formulierte – ‚den Finger in unsere nationale Wunde‘.
Die Veranstaltung wird eingeleitet durch einen Vortrag des Historikers Till Kössler, der Grundpositionen zum Thema aus wissenschaftlicher Perspektive kurz skizziert. Till Kössler ist Professor für Sozialgeschichte des Aufwachsens und der Erziehung an der Universität Bochum, einer seiner Forschungsschwerpunkte ist die Entwicklung Spaniens im 20. Jahrhundert.
Im Anschluss an die Vorführung von Los colonos del caudillo findet ein Podiumsgespräch mit dem Regisseur Dietmar Post statt, bei dem Fragen des Publikums sehr willkommen sind.
Der Film wird auf Spanisch mit deutschen Untertiteln gezeigt.
14.15 Uhr 
Prof. Dr. Till Kössler (Universität Bochum): „Memorias divididas – Zum Umgang der spanischen Gesellschaft mit der Erinnerung an die Franco-Zeit“

15.00-17.00 Uhr
Vorführung des Films "Los colonos de Franco"

17.00-17.45 Uhr
Podiumsgespräch mit Dietmar Post und Till Kössler; Gelegenheit zu Fragen an den Regisseur.

Herzliche Einladung!                                                                Prof. Dr. Stefan Schreckenberg




Weitere Infos zum Film:
http://playloud.org/francossettlers.html 
https://www.facebook.com/loscolonosdelcaudillo 

Los colonos del Caudillo (2013) on IMDb

No comments: