Friday, August 27, 2010

KRITIK IM HEAVY METAL MAGAZIN LEGACY:



DIETMAR POST & LUCIA PALACIOS „Klangbad: Avant-Garde In The Meadows” & „Faust: Live At Klangbad Festival” (Play Loud!)

Neben der Neuauflage der ersten beiden Faust-Alben von1971 und 1972 und ihrem brandneuen Abschiedswerk „Faust Is Last“ beleuchtet auch eine DVD von DIETMAR POST und seiner Partnerin LUCIA PALACIOS die Hamburger Kultband und das Krautrock-Genre allgemein. POST & PALACIOS sind für eine andere Dokumentation vor zwei Jahren mit dem renommierten Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet worden und haben auch zahlreiche andere Awards abgestaubt. Handwerk und Dramaturgie stimmen demzufolge und beweisen einen guten Spürsinn für die besonderen Momente des Themas. Zum Start der zweigeteilten DVD, die auf ihrer eigenen Produktionsfirma Play Loud! veröffentlicht wird, gibt es mit „Klangbad: Avant-Garde In The Meadows” eine liebevolle Aufbereitung des zweiten Klangbad-Festivals von 2005, bei dem u. a. das Kammerflimmer Kollektief, Circle, Minit und Steven W. Lobdell aufgetreten sind. Die Bilder verdeutlichen einerseits die Nähe der Filmemacher zum Gegenstand ihrer Doku und fangen in Bildern den besonderen Charme des familienartigen Happenings authentisch und repräsentativ ein. Die Beiden sind nicht nur als Beobachter und Chronisten mit dabei, sondern mittendrin und lassen sich von der intimen Atmosphäre und kreativen Freiheit der anwesenden Künstler und des stark interagierenden Publikums merklich anstecken. Im Anschluss gibt es mit „Faust: Live At Klangbad Festival” einen zweiten Film von POST & PALACIOS, der dem Titel entsprechend ein Konzert der deutschen Kult-Kombo Faust wiedergibt, die es Zeit ihres Bestehens außerhalb der deutschen Grenzen zu größerer Würdigung gebracht hat, während sie hierzulande nur den Status eines Geheimtipps inne hatte. (AK)